homeNews

19/12/2017

MAXXIS weiterhin Sponsor der FIM SuperEnduro Weltmeisterschaft

Mit der Unterzeichnung des Dreijahresvertrags startet MAXXIS in die nächste Runde für das Sponsoring der FIM SuperEnduro Weltmeisterschaft. Damit bestätigt der Reifenhersteller einmal mehr die seit 17 Jahren bestehende Zusammenarbeit mit dem Veranstalter ABC Communications. Gleichzeitig bekräftigt MAXXIS das Engagement für die Disziplin SuperEnduro, die sich einer rasch wachsenden Fangemeinde erfreut.

Alain Blanchard, CEO ABC Communications, ist hocherfreut über die lange Partnerschaft: „Dank dem Engagement von MAXXIS konnten wir im Jahr 2000 die taiwanesische Marke auf der europäischen und französischen Supermotorrad-Meisterschaft vorstellen. Seitdem intensivierte sich unsere Geschäftsbeziehung und MAXXIS hat uns bei allen Herausforderungen unterstützt.“ MAXXIS begleitete sowohl die erste EnduroGP in 2004 als auch die Einführung der SuperEnduro.

Augustine Ting, MAXXIS-Europamanager, äußert sich ebenfalls sehr zufrieden: „Als Titelsponsor einer so großen Weltmeisterschaft haben wir die Möglichkeit, unsere Marke in der Welt der Enduro bekannt zu machen. Dank unserer neuen Reifen sehen wir dort bereits Ergebnisse. In diesem Jahr konnten wir zum ersten Mal einen Weltmeister feiern, dessen Bike mit MAXXIS-Reifen ausgestattet war.“

Pünktlich zum ersten Renntag der FIM SuperEnduro Weltmeisterschaft in Riesa wird MAXXIS am 06. Januar 2018 vor Ort sein, um sein aktuelles Reifenprogramm zu präsentieren. Dazu gehören vor allem die rennerprobten Reifen für das Enduro-Segment wie die vom Onlinemagazin Enduro.de mit „Sehr gut“ bewerteten Maxxenduro/Pro.

IMPRESSUM / AGB

ImpressumAGBDatenschutzerklärung

©2017 Maxxis International GmbH. All rights reserved.

Wir benutzen cookies. Mehr zu unserem Datenschutz