KENNEN SIE IHRE REIFEN?

REIFENFLANKEN-KENNZEICHNUNGEN

GRÖSSENKENNZEICHNUNGEN

Es gibt im Wesentlichen drei Arten der Größenkennzeichnung von Motorradreifen:    

  1. Zoll
  2. Zoll niedriges Profil
  3. Millimeter

All diese Systeme beschreiben die Breite (W), die Höhe (H) und den Felgendurchmesser (dr) einer Reifengröße. Die Zeichnung des Reifen-Seitenverhältnisses (auf der Seite Räder und Felgen) zeigt, von wo aus diese Maße gemessen werden, sowie den Gesamtdurchmesser (D).
Die Höhe des Reifens und damit sein Gesamtdurchmesser (D) wird durch das Seitenverhältnis (Ar) gesteuert.
Die Reifengrößen für alle Motorradreifen, mit Ausnahme der Reifen für spezielle, nicht straßenzugelassene Anwendungen (reine Rennreifen, ATV-Reifen usw.), werden ausgedrückt als:
Breiten-/Seitenverhältnis - W/R    Konstruktions- oder Geschwindigkeitssymbol Felgendurchmesser - dr
Bei älteren Zoll-Größen beträgt das Seitenverhältnis 100 % und wird nicht angezeigt.

Zum Beispiel:
3,50 * 18 = 3,50" Breite, 3,50" Höhe – 18" Felgendurchmesser


Für die älteren Serien mit niedrigem Profil in Zoll betrug das Seitenverhältnis 90 %, aber da die Reifenbreiten eindeutig waren, wurde es nicht angezeigt. Wo die Reifenbreite nicht eindeutig war oder wo das Seitenverhältnis nicht 90 % betrug, wurde das tatsächliche Seitenverhältnis angezeigt.

Zum Beispiel:
4,10 * 19, wobei 4,10 eine eindeutige Breite ist
4,10" Breite 4,10 * 90 % = 3,7" Höhe – 19“ Felgendurchmesser
4,25/85-18, wobei 4,25 keine eindeutige Breite ist und das Seitenverhältnis nicht 90 % beträgt
4,25" Breite/4,25 * 85 % = 3,6" Höhe – 18" Felgendurchmesser


Die vielleicht am leichtesten verständlichen Größenmarkierungen sind die modernen Millimeter-Angaben.

Zum Beispiel:
110/90-18
110 mm Breite/110 * 90 % = 99 mm Höhe – 18" Felgendurchmesser


Obwohl die Vermischung von metrischen und imperialen Maßeinheiten selbst in diesem Fall zu einiger Verwirrung führen kann!

Die Änderung des Seitenverhältnisses hat eine Änderung des Gesamtdurchmessers des Reifens zur Folge:
D = B * Ar * 2 + (25,4 * dr)
Daher gilt:
120/100-18   D = 120 * 100 % * 2 + (25,4 * 18)    = 697,2 mm
120/90-18    D = 120 * 90 % * 2 + (25,4 * 18)    = 673,2 mm
120/80-18    D = 120 * 80 % * 2 + (25,4 * 18)    = 649,2 mm

Jeder dieser Reifen ist 120 mm breit und auf einer 18"-Felge montiert, aber wie man sieht, gibt es einen wesentlichen Unterschied bei den Gesamtdurchmessern.


WIR FÜR SIE

MitarbeiterKontaktAnfahrt Beschreibung
Öffnungszeiten

IMPRESSUM / AGB

ImpressumAGBDatenschutzerklärung

©2017 Maxxis International GmbH. All rights reserved.

Wir benutzen cookies. Mehr zu unserem Datenschutz

REIFENSCHULE