KENNEN SIE IHRE REIFEN?

TRAGFÄHIGKEITS- UND GESCHWINDIGKEITSINDEX

TRAGFÄHIGKEITS- UND GESCHWINDIGKEITSINDEX FÜR MOTORRADREIFEN

Radialreifen, Diagonalgürtelreifen und Reifen in Diagonalbauart haben Markierungen, die ihre Tragfähigkeits- und Geschwindigkeitseigenschaften anzeigen.

Es ist wichtig, dass die Reifen für die Höchstgeschwindigkeitsfähigkeit des Motorrads geeignet sind. In einigen überseeischen Ländern ist dies gesetzlich vorgeschrieben.

Reifengeschwindigkeiten werden gemäß einer alphabetischen Liste von Symbolen angezeigt, die Geschwindigkeiten in 10 km/h-Schritten angeben.

Das entsprechende Geschwindigkeitssymbol wird in der Nähe der Größenbezeichnung in Verbindung mit einem Tragfähigkeitsindex angebracht: z. B. 120/90-18 65S, wobei „65“ der Tragfähigkeitsindex und „S“ das Geschwindigkeitssymbol ist. Bei den Geschwindigkeitssymbolen „V“ und „ZR“ werden diese innerhalb der Größenbezeichnung angegeben, z. B. 120/90-V18. Die Größenbezeichnung für „V“ und „ZR“ lässt normalerweise den Tragfähigkeitsindex weg. Einzelheiten zu Geschwindigkeitssymbolen und Tragfähigkeitsindizes sind in den Tabellen 1 und 2 aufgeführt.

TABELLE 1: GESCHWINDIGKEITSINDIZES FÜR REIFEN

TABELLE 2: TRAGFÄHIGKEITSINDIZES UND ZUGEHÖRIGE HÖCHSTLASTEN FÜR REIFEN

WIR FÜR SIE

MitarbeiterKontaktAnfahrt Beschreibung
Öffnungszeiten

IMPRESSUM / AGB

ImpressumAGBDatenschutzerklärung

©2017 Maxxis International GmbH. All rights reserved.

Wir benutzen cookies. Mehr zu unserem Datenschutz

REIFENSCHULE